Architekt Ziviltechniker

Was bedeutet barrierefrei wirklich?

Selbstverständlich geht es zunächst um die Beseitigung bzw. Entschärfung von Barrieren wie Schwellen, Treppen oder zu engen Türöffnungen. Daneben gibt es aber eine Reihe weiterer Maßnahmen, welche die gleichberechtigte Teilhabe und selbstbestimmte Lebensführung für Menschen mit Behinderung erleichtern und somit eine „mittelbare“ Diskriminierung vermeiden helfen.

>> „Barrierefrei sind bauliche und sonstige Anlagen, Verkehrsmittel, technische Gebrauchsgegenstände, Systeme der Informationsverarbeitung sowie andere gestaltete Lebensbereiche, wenn sie für Menschen mit Behinderungen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sind.“

Quelle: Österreichische Ärztekammer: Der Weg zur Barrierefreien Ordination, Juni 2015